Links

KrimDok ist ein bibliographisches Nachweissystem kriminologischer Literatur. Es enthält sowohl deutschsprachige als auch fremdsprachige kriminologische Literaturnachweise.

 

Kriminologische Gesellschaften

Die nachstehende Liste konzentriert sich entsprechend der Zielsetzung der KrimG auf Gesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz, während darüber hinaus nur wenige ausgewählte Gesellschaften aus anderen europäischen Ländern bzw. aus Übersee aufgenommen werden. Einen sehr vollständigen und ausdifferenzierten Nachweis über Gesellschaften und Institutionen aus der Kriminologie sowie ihren Grund- und Bezugswissenschaften finden Sie im Bedarfsfall auf der Linkliste des Instituts für Kriminologie der Universität Tübingen (http://www.ifk.jura.uni-tuebingen.de/www.html )

 

I. Wissenschaftliche Kriminologische Gesellschaften

Deutschland / Österreich / Schweiz

Gesellschaft für interdisziplinäre wissenschaftliche Kriminologie (GIWK)
Gesellschaft für praxisorientierte Kriminalitätsforschung (GpK)
Schweizerische Arbeitsgruppe für Kriminologie (SAK)

Andere europäische Staaten

Großbritannien: British Society of Criminology (BSC)
Frankreich: Association française de Criminologie (AFC)
Niederlande : Nederlandse Vereniging voor Kriminologie (NVK)
Skandinavische Staaten: Scandinavian Research Council for Criminology (NSFK)
Spanien: Sociedad Española de Investigación Criminólogica (SEIC)

Europa insgesamt

European Society of Criminology (ESC)

Internationale und außereuropäische Gesellschaften

American Society of Criminology (ASC)
Association des Criminologues de Langue Française (AICLF)
Australian and New Zealand Society of Criminology (ANZSOC)
Canadian Society of Criminology (CSC)
Criminologie: La Portail de la Criminologie d´Expression Française
Société Internationale de Criminologie / International Society for Criminology (SIC-ISC)

II. Wissenschaftliche Gesellschaften mit Ausrichtung (auch) auf kriminologische Themen

Deutschland / Österreich / Schweiz

Arbeitsgruppe Empirische Polizeiforschung
Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPN)
Deutsche Gesellschaft für Rechtsmedizin (DGRM)
Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung (DGfS)
Deutsche Gesellschaft für Soziologie – Sektion Rechtssoziologie
Deutsche Gesellschaft für Soziologie – Sektion Soziale Probleme und Soziale Kontrolle
Fachgruppe Rechtspsychologie in der DGPs
Interdisziplinärer Arbeitskreis Innere Sicherheit (AKIS)
Schweizerische Gesellschaft für Forensische Psychiatrie SGFP)
Schweizerische Gesellschaft für Rechtspsychologie (SGRP)
Sektion Rechtspsychologie im BDP
Verein für forensische Fortbildung und Weiterbildung (VfFW)
Vereinigung für Rechtssoziologie

Andere europäische Staaten

Frankreich: Association Française pour l´Histoire de la Justice (AFHJ)
Frankreich : CriminoCorpus – Le Portail sur l´Histoire de la Justice, des Crimes et des Peines
Frankreich : Société Française de Médicine Légale et de Criminologie
Italien : Associazione Italiana di Psicologia Giuridica (AIPG)
Italien : Società Italiana di Vittimologia (SIV)
Serbien : Victimological Society of Serbia (VDS)

Europa insgesamt

European Association of Psychology and Law (EAPL)
European Designing Out Crime Association (E-DOCA)
European Forum for Restorative Justice (EUFORUM-RJ)
European Group for the Study of Deviance and Social Control
Groupe Européen des Recherches sur les Normativités (GERN)
Howard League for Penal Reform
Observatoire Européen de la Violence Scolaire

Internationale und außereuropäische Gesellschaften

Academy of Criminal Justice Sciences (ACJS)
Association Internationale de Droit Pénal / International Penal Law Association (AIDP-IAPL)
Campbell Collaboration: Crime and Justice Coordination Group
International Association for Correctional and Forensic Psychology (IACFP)
International Association for the History of Crime and Justice (IAHCCJ)
International Association for the Treatment of Sexual Offenders (IATSO)
International Police Executive Symposium (IPES)
Society for the Study of Social Problems (SSSP)
Société Internationale de Défense Sociale pour une Politique Criminelle Humaniste / International Society of Social Defence and Humane Criminal Policy (SIDS-ISSD)
World Society of Victimology (WSV)