Verein

Die "Kriminologische Gesellschaft (KrimG), Wissenschaftliche Vereinigung deutscher, österreichischer und schweizerischer Kriminologen e.V." ist ein beim Amtsgericht Frankfurt/Main eingetragener Verein, der vom Finanzamt Tübingen als gemeinnützig anerkannt ist.

Mitglieder des Vereins können werden:
• natürliche Personen, die den satzungsgemäßen Zweck der Gesellschaft bejahen, oder
• Einrichtungen und Vereinigungen, deren Zielsetzungen und Satzungen mit dem Satzungsgemäßen Zweck der KrimG nicht im Widerspruch stehen.
Antrag auf Mitgliedschaft
Satzung

Das Präsidium wird alle vier Jahre gewählt.

 

Das KrimG-Präsidium für die Amtsperiode 2020 - 2023

 

Präsident:

 

Prof. Dr. phil. Thomas Bliesener
Universität Göttingen und Kriminologisches Forschungsinstitut  Niedersachsen

 

 Vize-Präsident:

 

Prof. Dr. iur. Jörg Kinzig
Universität Tübingen, Juristische Fakultät, Institut für Kriminologie

 

 

Schatzmeisterin:

 

Dr. phil. Beate Ehret
Wiesbaden

 

 Weitere Mitglieder des Präsidiums:

 

Prof. Dr. iur. Klaus Boers
Universität Münster, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Institut für Kriminalwissenschaften, Professur für Kriminologie

 

Univ. Prof. Dr. iur. Christian Grafl
Universität Wien, Institut für Strafrecht und Kriminologie

 

Prof. Dr. iur. Frank Neubacher, M.A.
Universität zu Köln, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Institut für Kriminologie

 

Prof‘in Dr. iur. Ineke Regina Pruin
Universität Bern, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Institut für Strafrecht und Kriminologie

 

 

 

Geschäftsstelle der KrimG:

c/o Institut für Kriminologie, Sand 7, D 72076 Tübingen 

Tel.: (49)7071 - 2972931, Fax: (49)7071 - 295104

e-mail: ifk@uni-tuebingen.de

Leiter: Prof. em. Dr. iur. Hans-Jürgen Kerner, Universität Tübingen, Juristische Fakultät, Institut für Kriminologie

Geschäftsführer: Prof. Dr. jur. Werner Maschke